Was ist Between Gods and Mortals

Nach unten

Was ist Between Gods and Mortals

Beitrag von Ragnar am Mo Sep 23, 2013 10:20 am

Between Gods and Mortals

Einleitung, oder
Was geht hier eigentlich ab?

Between Gods and Mortals (kurz BGM) ist ein Forum-Spiel. Als Spieler übernimmst du die Kontrolle über einen Gott, den du mit deinen Einträgen beschreibst und handeln lässt, dasselbe machen deine Mitspieler, und so ensteht nach und nach eine epische Erzählung. Gemeinsam gestaltet ihr mit euren Göttern den Handlungsrahmen – erschafft eine Welt, Kreaturen, Kulturen... was auch immer euch gefällt.
Es ist nicht das Ziel dieses Spiels ist zu gewinnen!
Between Gods and Mortals ist eine epische Geschichte voller Götter und Helden, lasst eurer Fantasie freien Lauf und schafft gemeinsam eine fantastische Welt.

Stellt Euch das so vor:
Es gibt die materielle Ebene ('Die Welt'), dies ist in gewisser Weise der Spielplan, auf dem das meiste passiert. Die materielle Ebene kann von den Göttern, nicht betreten werden. Die universellen Gegebenheiten verhindern das. Die Götter existieren stattdessen außerhalb der Welt, in 'Der Leere', sie können sich dort ihre eigenen Reiche (Ebenen) erschaffen, die sie selbst mit all ihren Regeln und Bedingungen gestalten.

Trotz vieler Freiheiten, hat BGM einige Regeln. Der 'Grund-Mechanismus' des Spiels basiert auf Aktionspunkten (AP). Indem du AP investierst/ausgibst, kann dein Gott die Welt nach seinen Vorstellungen formen.


Wie funktioniert das?

Eins gleich vorweg, ein Gott, oder eine Göttin (um es uns nicht gleich mit den Damen zu verscherzen, die selbstverständlich herzlich zum Mitspielen eingeladen sind) ist nicht allmächtig (sorry Ladies) – es gibt andere Gottheiten, die diese Welt gemeinsam mit dir bewohnen. Einige von ihnen sind etwa gleich mächtig, einige schwächer, und ein paar können, offen gesagt, sehr, sehr viel mächtiger als du sein.
Jede Gottheit ist für bestimmte Bereiche (Domänen) zuständig. So ist Mars zum Beispiel ein Gott des Krieges, und Aphrodite die Göttin der Schönheit. Jede Gottheit beginnt mit zwei Domänen und kann im Laufe des Spiels weitere hinzugewinnen.

Die Grenzen deiner Möglichkeiten werden durch die Aktionspunkte repräsentiert – eine Art göttliche Währung, mit der du mächtige Effekte erwerben kannst. Was genau du mit den AP machen kannst wird im nächsten Abschnitt (Göttliche Aktionen) beschrieben.
Es ist allerdings viel leichter AP auszugeben als sie zu bekommen. Die meisten AP bekommst du durch die sogenannte "Übertragung". Jeden Freitag um 12:00 Uhr erhältst Du eine kleine Menge AP, einfach so – aus universellem Großmut. Dazu später mehr.

Also, kurzum... du beginnst mit einer bestimmten Menge AP, und jede Woche erhältst du welche dazu. Du investierst diese AP um Aktionen auszuspielen.
avatar
Ragnar
Admin

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 23.09.13

Benutzerprofil anzeigen http://godsandmortals.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten